BLOG

Leuchtwerbung – die Zukunft der Werbung ist heute


Bevor wir uns der Leuchtwerbung direkt widmen, sollten wir uns die Frage beantworten, wozu wir eigentlich werben zw. welche Ziele wir mit Werbung verfolgen. Mit Werbung möchten wir unsere Zielgruppe erreichen und Informationen zwischen unserer Marke und der Zielgruppe Teilen. Natürlich beziehen wir uns dabei entweder auf eine Leistung oder ein Produkt, welches wir anbieten und verkaufen wollen. Je nach Werbetyp sind die Informationen auf einem Werbemittel sehr begrenzt. Auf einem handelsüblichen Plakat beispielsweise sollten in der Regel nicht mehr als sechs Wörter stehen, da so auch auf dem Fahrrad oder im Auto vorbeifahrende Menschen schnell die Informationen erfassen und verarbeiten können. Da wir allerdings pro Tag ungefähr 1000 mal Werbung sehen und uns nur an sieben mal erinnern können, müssen wir mit unserer Werbung aus der Masse herausstechen, um erfolgreich werben zu können. 


Das klassische Papierplakat ist dabei schon sehr outdated und wird von vielen Menschen nur deshalb gewählt, weil es in der Anschaffung recht günstig ist. Die eingesparten Kosten bei der Anschaffung begleichen Sie hinterher aber mit Einbußen bei der Reichweite Ihrer Werbung. Leuchtwerbung hingegen ist eine moderne Art der Werbung – doch so modern ist sie eigentlich gar nicht. Vor mehr als 80 Jahren gab es bereits Leuchtwerbung. Diese war nur mit hohem Stromverbrauch verbunden und sehr wartungsintensiv. Heute sind wir weiter und arbeiten mit hochmodernen Leuchtmitteln, die energiesparend, wartungsarm und zuverlässig sind. 



LED-Werbung – Leuchtwerbung vs. Plakatwerbung

Der größte Vorteil von Leuchtwerbung gegenüber der althergebrachten Plakatwerbung ist, dass diese Werbung immer wahrgenommen werden kann, ganz egal, wie spät, hell oder dunkel es ist. Mit Leuchtwerbung können auch diejenigen, die spät unterwegs sind, noch Ihre Werbung sehen und die Informationen Ihrer Werbung aufnehmen. Außerdem sind Wind und Wetter keine Faktoren, die man außer Acht lassen sollte. Papierplakate, die meist auf Holz geleimt werden, quellen bei Regen und Feuchtigkeit relativ schnell auf und müssen erneuert werden. Auch Sonneneinstrahlung kann dafür sorgen, dass die Plakate Schaden nehmen. Speziell Farben wie ein knalliges Rot bleichen in der Sonne sehr schnell aus und sehen dann eher wie ein blasses Schweinchenrosa aus. Der Schaden sitzt jedoch tiefer, als “nur”, dass das Plakat kaputt ist. Das schmutzige und beschädigte Plakat wird bei den Betrachtern eine Assoziation zu Ihrer Marke und Ihrem Unternehmen hervorrufen. 


Eine edle und hochwertige Leuchtwerbung hingegen wird bei den Betrachtern auch eine Assoziation auslösen, die sieht dann aber wesentlich besser aus. Es wird klar, dass Sie offensichtlich in Ihr Unternehmen und Ihr Erscheinungsbild investieren. Abgesehen davon geht man lieber beispielsweise in ein Restaurant, bei dem die Werbetafel schön aussieht, als wenn es ein schmutziges und kaputtes Plakat wäre. 



Spezialisten für Leuchtwerbung

Ja, das sind wir. Wir haben extrem viel Zeit darin investiert, Produkte zu entwickeln, die Ihren hohen Ansprüchen gerecht werden können. Dabei ist uns speziell die Möglichkeit der Individualisierung sehr wichtig gewesen. Aus diesem Grund können Sie bei Produkten aus unserem Hause so ziemlich alles aussuchen, um aus der Leuchtwerbung Ihre Leuchtwerbung zu gestalten. Wie groß soll sie beispielsweise sein? Die Maße können flexibel an die Werbung angepasst werden, damit ein stimmiges Gesamtbild dabei herauskommt. Wählen Sie außerdem aus vielen unterschiedlichen und strahlenden Farben genau die aus, die am besten zu Ihrer Werbung passt. Bei der Wahl unserer Leuchtmittel war das Hauptkriterium neben der Langlebigkeit vor allem die Verträglichkeit für das Auge bei Nacht. Wenn dies nicht gegeben ist, kann es im schlimmsten Falle dazu führen, dass der Betrachter von der Werbung geblendet wird und dann eine schlechte Assoziation zu dieser aufbaut. Unsere Leuchtwerbung ist darauf ausgerichtet, das bestmögliche Erlebnis für Ihre zukünftigen Kunden zu bieten und Ihnen Spaß am Werben zu bereiten. Sollten Sie sich noch nicht mit Leuchtwerbung befasst haben, wird es höchste Zeit!